Soziales
66

Wiederaufbau Spielplatz durch den Spielmannszug Hornburg Der Spielplatz auf dem Iberg soll wieder nutzbar sein!

Der Spielplatz auf dem IBerg in Hornburg war lange ein sehr beliebter Treffpunkt für Jung und Alt.

Die Kinder konnten an den dort aufgestellten Spielgeräten (Klettertrum mit Rutsche, Schaukel, Wippe, Reckstange, Drehscheibe...) spielen und die Eltern sich zu einem gemütlichen "Schnack" auf den Bänken treffen und ihren Kid´s beim Spielen zuschauen. Auch der Ortsansässige Kindergarten kam hier gerne mal mit seinen Gruppen vorbei, da dieses Spielplatz nahe am Wald, abgelegen von jeglichem Fahrverkehr  liegt.

Leider ist der Spielplatz und damit auch die Spielgeräte in die Jahre gekommen, wodurch erst ein paar, inzwischen aber alle Spielgeräte Stillgelegt werden mussten um Verletzungen vorzubeugen. Leider musste die Schaukel aus Sicherheitsgründen abgerissen werden. 

Wir als Spielmannszug Hornburg haben uns nun gedacht, dass wir diesen Spielplatz gerne wieder "nutzbar" machen möchten und haben begonnen die defekten Spielgeräte abzubauen.

In diesem Zusammenhang wollen wir nach und nach auch wieder neue Spielgeräte aufbauen (in Eigenleistung) sodass der Spielplatz wieder in seinem alten Glanz erstrahlen kann. Für diese Aktion haben wir auch schon Unterstützung von der Gemeinde Schladen-Werla bekommen in Form von zur Verfügung gestelltem Baumaterial. 

Für das Errichten neuer Spielgeräte, vielmehr für die nötigen Materialien, ist jedoch viel Geld nötig, um das notwendige Holz, Schrauben, Lasuren, ect. zu kaufen. 

Als  Verein möchten wir was für unseren Heimatort tun und auch für unsere ganz kleinen Mitbürger. Daher würden wir uns über die Unterstützung unseres Projektes freuen damit der Spielplatz wieder in einem neuen Glanz erstrahlen kann!