Bildung
37

Waldspielplatz Bergstadt Lautenthal „Das Waldklassenzimmer – entdecken, lernen, wissen“

Unser erstes großes Ziel war es, den vorhandenen Waldspielplatz der Bergstadt Lautenthal neu zu gestalten. Der alte Spielplatz war marode geworden und diente nicht mehr als Treffpunkt, wie früher. Uns war es wichtig einen Themenspielplatz zu gestalten, der die Bergwerksgeschichte unserer Region wiederspiegelt. So entstand der Projektname „Waldspielplatz verbindet Tradition, Wissen und Spiel“. Der Waldspielplatz wurde nun mit einem kleinen Erzkahn aus Holz, einer Bergwerksbahn und einer neuen Kletteranlage im Bergwerksstil ausgestattet. Zudem wurde die in die Jahre gekommene Schaukel ersetzt. Die Orientierung an der Bergbaugeschichte des Harzes führt dazu, dass sich die Kinder mit dem früheren Leben der Bergleute beschäftigen. Das Interesse der Kinder und auch der Erwachsenen an Bergbaugeschichte wird geweckt. Mit Liebe zum Detail haben wir die Spielgeräte mit einem Spielgerätehersteller geplant  bzw. umgestaltet und sie mit bergbaulichen Elementen, wie Grubenlampen, einem Zwerg auf dem Dach, Andeutung einer oberharzer Fahrkunst als Kletterelemente und vieles mehr ergänzt. In Kooperation mit der Grundschule und dem ortsansässigen Kindergarten ist auch ein Waldklassenzimmer entstanden. Durch die Anordnung der Bänke im Kreis haben die Kinder einen guten Blick auf ihr Gegenüber. Rollenspiele und Spiele zu Mimik, Emotionen und Empathie können durchgeführt werden. Das soziale Lernen, und somit der respektvolle Umgang miteinander, wird gefördert. Der Wald kann für die Kinder eine beruhigende Atmosphäre und einen Ort der Ruhe schaffen. So kann beispielsweise auch bei Stilleübungen die Natur mit allen Sinnen erfasst werden. Das Waldklassenzimmer (bestehend aus Bänken und einer Tafel) steht bereits und ist zu einem einzigartigem Ort mitten im Wald geworden. Der Panoramablick über unsere bergige Landschaft ist einzigartig von diesem Klassenzimmer.

Unser nächstes Projekt soll die Ausstattung des Waldklassenzimmers beinhalten. Mit unserem Projekt „Das Waldklassenzimmer – entdecken, lernen, wissen“ möchten wir unser Waldklassenzimmer noch ausstatten.

Zum einen soll es mit unterschiedlichen Infotafeln zu Bäumen und Tieren unseres Waldes ergänzt werden. Außerdem sollen  unterschiedliche Sinn und Klangspiele für einen abwechslungsreichen Unterrichtstag im Freien sorgen.

Für die Umsetzung dieses Projektes brauchen wir noch dringend Unterstützer. Der Wald bzw. die Waldpädagogik bietet für die Schüler so tolle Lernmöglichkeiten. Gerade zu Zeiten der Corona-Krise wird der Wald wieder als besonderen Ort, vielleicht auch als Ort der Zuflucht entdeckt. Es ist wichtig die Kinder für den Wald zu sensibilisieren, um sie anzuleiten auch in Zukunft nachhaltig mit der Natur umzugehen.

Bitte gebt uns Eure Stimme für dieses wunderbare Projekt!