Bildung
51

Traumspielküche Eine Spielküche für die Waschbärengruppe

Wir der Förderverein der ITEK Bambi e.V. in Burg möchten der Waschbärengruppe der ITEK Bambi einen lang gehegten Wunsch erfüllen und eine Spielküche für die Mädchen und Jungen anschaffen. Spielen fördert die Entwicklung von Kindern und wir möchten einen Teil dazu beitragen und die pädagogische unterstützen. Bisher befindet sich an dieser Stelle noch die Puppenecke, doch schon bald so hier eine Küche mit Spüle, Herd, Kühschrank, Waschmaschine und Co. entstehen. Kinder haben Spaß daran sich spielerisch auszuprobieren und daher möchten wir den Kindern das Erlebnis Spielküche ermöglichen. Besonders für die Entwicklung ihrer Begabungen brauchen Kinder vielfältiges Spielzeug und Spielmöglichkeiten. Kinder beobachten achtsam ihr soziales Umfeld und ahmen Eltern, Großeltern und ältere Geschwister nach und entwickeln sich so weiter. Beim Spielen in der Kinderküche lernen die Kinder zwischenmenschliche Fähigkeiten zu entwickeln, ebenso lädt die Kinderspielküche zum Rollenspiel ein. Die Kinder können so spielerisch ihr Sozialverhalten üben, sich weiter entwickeln, die Anliegen anderer Kinder zu überdenken und sogar zu akzeptieren. Das Kochen imaginärer Speisen macht den Kindern großen Spaß und die Mädchen und Jungen können für ihre Puppen, Teddys oder Kindergartenfreunde kochen. Durch Rollenspiel werden die Kreativität, die Kommunikationsfähigkeit und die Entwicklung sozialer Kontakte gefördert und entwickelt. Weiter wird die Sprachentwicklung gefördert und soziale Fertigen angeregt und gefestigt. Beim spielerischen Erlernen eigener Fähigkeiten bieten Spielkinderküchen jede Menge Spaß, was für eine altersgerechte Entwicklung beiträgt.