Soziales
3

Projekt Botschafter der Freundlichkeit Kinder und Erwachsene stärken! Soziales Miteinander erleben! Aufeinander achten!

"Mama, guck mal da!"...

"Ach komm, dafür haben wir jetzt keine Zeit. Geh weiter! "

In unserem heutigen Alltag fehlt der Blick für die kleinen, schönen Dinge im Leben. Alles muss schnell gehen, jeder ist sich selbst am nächsten und keiner zeigt wirkliches Interesse an den Befindlichkeiten des anderen. 

So beobachte ich es häufig auf der Straße aber auch in meinem täglichen Berufsalltag innerhalb unserer Grundschule. 

Das Projekt "Botschafter der Freundlichkeit" sensibilisiert Kinder aber auch Erwachsene wieder achtsamer miteinander umzugehen. Gefühle erkennen und beobachten und entsprechend darauf eingehen,um eventuelle Konflikte zu mildern bzw. zu verhindern, zu trösten, zu motivieren und Beistand zu leisten. 

In einem Workshop zur Thematik Gefühle erleben, Konflikte lösen, achtsam sein lernen Kinder und Erwachsene, im schulischen Kontext, gemeinsam wieder mehr aufeinander zu achten und lernen was es heißt freundlich und verständlich miteinander umzugehen.  Sprache sowie Mimik und Gestik spielen dabei eine essenzielle Rolle. 

Durch Rollenspiele, anschauliche kindgerechte Materialien und Gruppenarbeiten erfahren alle Teilnehmer wichtige Grundlagen zur Thematik. Am Ende des Workshops gibt es einen Wissenstest. Wer diesen Test besteht wird zum Botschafter der Freundlichkeit ausgezeichnet und hält ein wachsames Auge auf dem Schulhof oder auf der Straße, um Menschen wieder ein Stück zufriedener zu machen und dem ein oder anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.