Bildung
0

Klasse "2000"- Stark und Gesund in der Grundschule Ein Präventionsprogramm

Klasse „2000“ gilt als eines der verbreitetsten Präventionsprogramme in Deutschland und wird durch einen gemeinnützigen Verein begleitet. Die Kinder werden ab der 1. Klasse bis zum Ende der 4. Klasse vom pädagogischen Personal in einer Schulstunde pro Woche begleitet. Die Pädagogen der Schule erhalten Unterstützung von den Referenten und Fachkräften des Vereins.

Ziel dieses Programms sind die wirksame und ganzheitliche Gesundheits- und Lebenskompetenzförderung und die Sucht- und Gewaltprävention.
Dabei lernen die Kinder, dass es wichtig ist gesund zu sein und zu bleiben und sogar selbst davon überzeugt zu sein etwas dafür zu tun. Außerdem lernen die Kinder ihren Körper kennen, wissen, wie er gesund bleibt und was sie dafür tun können.
Ein weiterer Bestandteil ist das Erlernen von wichtigen Lebenskompetenzen, wie die Emotions- und Stressregulation, das soziale Miteinander, Konfliktlösestrategien und kritisches Denken.
Explizite Themenschwerpunkte sind also Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung bzw. Entspannung und Gesundheitsgerechter Umgang mit Medien.

Die Kinder werden also zu kompetenten Betrachtern und Akteuren in ihrer Umwelt.
Da wir dieses Projekt schon einmal mit einer Klasse durchgeführt haben und sehr gute Ergebnisse und Erfolge erzielt haben, würden wir dieses Projekt gern in eine zweite Runde starten lassen. Leider bekommen wir nicht die entsprechenden finzanzielen Mittel, weswegen wir uns über jegliche Unterstützung für dieses Projekt freuen würden!

Wir haben mit unseren Kindern die Erfahrung gemacht, dass sie mit Begeisterung und Freude dabei sind. Sie lernen viel und können ihr Wissen gut einsetzen, um ihr Leben gesünder zu gestalten. Auch unser Team hat viel Freude an diesem Programm und unterstützt die Kinder in ihrem Entwicklungsprozess sehr gern.