Soziales

Erholungsaufenthalt für strahlengeschädigte Kinder aus der Tschernobyl-Region

Unser Verein holt seit 1993 jeden Sommer eine Gruppe Kinder aus der durch die Tschernobyl-Katastrophe strahlengeschädigten Region zu einem Erholungsaufenthalt in den Harz. Die Kinder werden für 4 Wochen bei Gasteltern untergebracht und tagsüber von Vereinsmitgliedern mit einem bunten Programm begleitet. Für die Gesundheit der Kinder ist es enorm wichtig, wenigstens zeitweise die verstrahlte Umgebung in Ihrer Heimat in Weißrussland zu verlassen und sich in gesunder Luft aufzuhalten. Alle Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich, jeder Euro der Vereinskasse wird für die Vorbereitung und Durchführung der Kinderaufenthalte verwendet. Der Größte Posten dabei sind die Reisekosten von und nach Weißrussland, aber auch die Versicherung der Kinder kostet Geld. Beim täglichen Tagesprogramm fallen trotz vieler Sponsoren auch enorme Kosten an. Aktuell steht der Kinderaufenthalt 2018 bevor, vom 5.Juni bis 1.Juli möchten wir 18 Kinder und 2 Betreuerinnen in den harz holen. Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie auf unserer Webseite www.stolin.de oder auf facebook.

Tschernobylhilfe Harz e.V.

Wildenbach 19
38877 Benneckenstein

NP-Markt 1812

Teichdamm 1
38877 Benneckenstein