Nachhaltigkeit
12

"Engel für einen Tag" - Freiwilligentag in Halle Gemeinsam anpacken für Nachhaltigkeit und eine saubere Stadt

Der Freiwilligentag in Halle ist eine wahre Erfolgsgeschichte! Seit über 18 Jahren findet der jährliche Freiwilligentag in Halle statt, frei nach dem Motto „Sei ein Engel für einen Tag!“. Engagierte Menschen  haben an den mittlerweile zwei aufeinanderfolgenden Tagen die tolle Gelegenheit, etwas Gutes zu tun, mit Freude zu helfen und Halle noch schöner zu machen, denn: gemeinsames Anpacken verbindet!

Der Freiwilligentag steht für gemeinsames Tun und die Erreichung konkreter Ergebnisse: Kindergärten oder Schulen werden im Grünbereich verschönert, Blumen und Hecken gepflanzt, Gärten auf Vordermann gebracht und Kontakte, z.B. bei Clean up Aktionen im Quartier, geknüpft.

Nachhaltigkeit, Sauberkeit und urban gardening Aktionen stehen bei den über 50 Aktionen des Freiwilligentages im Vordergrund. Bis zu 1.000 Menschen sind bei den Freiwilligentagen im Einsatz und erleben so ganz individuell, wie man sich ehrenamtlich engagieren und etwas Konkretes bewirken kann. Nicht zuletzt lernen hier auch junge Menschen, wie sie sich einbringen und engagieren können.

Der Freiwilligentag wird jedes Jahr mit einer Dankeschönveranstaltung abgerundet, bei der die Ergebnisse präsentiert werden, Menschen ins Gespräch kommen und vorgestellt wird, wie man sich auch zukünftig engagieren kann. Für alle, die vom Freiwilligentag nicht genug bekommen, bieten wir zudem monatliche Kurz- und Tageseinsätze an, so dass sich Menschen auch ohne langfristige Bindung an einen Verein engagieren können und unsere Stadt "besser machen".