Soziales
21

Der Wünschenwagen - Letzte Wünsche wagen Mit dem Brandenburger Wünschewagen ein letztes Mal auf Reisen gehen

 

Wäre es nicht wunderbar, letzte glückliche Momente am Ende eines Lebens genießen zu können? Einmal noch ans Meer oder die Familie in die Arme schließen? Schwerstkranke Menschen schaffen es nicht mehr allein zu verreisen. Angehörigen fehlt es oft an Kraft, Zeit oder Geld. Und der letzte Herzenswunsch? Dieser bleibt zu oft unerfüllt. Der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bundes Landesverband Brandenburg (ASB) hat nur ein Ziel – sterbenskranken Menschen, jeden Alters,  einen letzten Herzenswunsch zu erfüllen. Der Wünschewagen ist seit September 2016 unterwegs und bringt seine Fahrgäste einmal noch zurück an ihre Sehnsuchtsorte - kostenfrei. Einmal noch an die Ostsee fahren, um das Rauschen der Wellen zu hören, die Hochzeit der Kinder erleben, einmal noch auf der Lieblingsbank sitzen und den Ausblick ins Tal genießen oder mit Schulfreunden einmal noch den Lieblingsfilm im Kino sehen. Unser ehrenamtliches Bordpersonal, Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Rettungswesen, begleiten ihre Fahrgäste und Angehörigen auf ihrer Reise.
Das ASB-Projekt lebt ausschließlich von Spenden. Werden Sie Wunscherfüller und unterstützen Sie die verantwortungsvolle Arbeit unserer ehrenamtlichen Begleiter, die in ihrer Freizeit Menschen in ihrer letzten Lebensphase  glückliche Momente schenken.

Mehr Informationen zum Projekt  gibt es hier: www.brandenburger-wuenschewagen.de